10,5 % Österreich Plus Aktienanleihe 2 – in Zeichnung

10,5 % Österreich Plus Aktienanleihe 2 – in Zeichnung

2 Jahre Laufzeit, jährlicher Fixzinssatz von 10,5 % und Barriere bei 60 % von Erste Group, OMV und voestalpine (Beobachtung nur am Laufzeitende)

Werbung

Die 10,5 % Österreich Plus Aktienanleihe 2 verbindet einen jährlichen Fixzinssatz von 10,5 % mit einer Teilabsicherung für das eingesetzte Kapital bis zur Barriere von 60 % des jeweiligen Aktien-Basispreises (aktiv nur am Letzten Bewertungstag). Der Fixzinssatz wird unabhängig von der Basiswertentwicklung in jedem Fall ausbezahlt.

Die Aktienanleihe bezieht sich auf drei Basiswerte der Finanzdienstleistungsbranche:

  • Erste Group Bank AG, die Universalbank mit Schwerpunkt im Privatkundensektor, konzentriert sich vorwiegend auf die Märkte Zentral- und Osteuropa.
  • OMV AG ist ein integriertes, internationales Öl- und Gasunternehmen mit Aktivitäten im Up- und Downstream-Bereich
  • voestalpine AG ist ein in ihren Geschäftsbereichen weltweit führender Technologiekonzern mit Fokus auf Produkt- und Systemlösungen aus Stahl und anderen Metallen.

Das Zertifikat wird am Rückzahlungstermin (Februar 2025) zu 100 % des Nominalbetrags zurückgezahlt, sofern der Finale Wert jedes Basiswerts am Letzten Bewertungstag über der jeweiligen Barriere von 60 % liegt (Beobachtung nur am Laufzeitende). Dies entspricht gleichzeitig der maximalen Rückzahlung.

Liegt der Finale Wert zumindest eines Basiswerts auf oder unter der jeweiligen Barriere, kommt es zur physischen Aktienlieferung. Dabei wird ausschließlich der Basiswert mit der schlechtesten Wertentwicklung (prozentuelle Entwicklung vom Startwert bis zum Finalen Wert) in das Wertpapierdepot geliefert.

Weitere Informationen sowie das zugehörige Basisinformationsblatt finden Sie auf der Detailseite.

Aktienanleihen einfach erklärt

Passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen an um YouTube-Videos zu erlauben oder starten Sie das Video hier: Externer Link zum Video auf YouTube

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter +43171707 5454 zur Verfügung.

Das Raiffeisen Zertifikate Team 

Eckdaten:
  • Name: 10,5 % Österreich Plus Aktienanleihe 2
  • ISIN: AT0000A325W7
  • Zeichnungsfrist: 24.01. - 20.02.2023
  • Erster Bewertungstag: 21.02.2023
  • Laufzeit: 2 Jahre
    (Rückzahlungstermin: 21.02.2025)
  • Börsenzulassung: Wien, Frankfurt, Stuttgart
  • Emissionspreis: 100,00 %
Rechtshinweise
Hierbei handelt es sich um Werbung. Diese unverbindliche Information stellt weder eine Beratung, Empfehlung noch Aufforderung zum Abschluss einer Transaktion dar. Die Darstellung ist allgemeiner Natur, berücksichtigt nicht die persönlichen Verhältnisse potenzieller Anleger und kann daher eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung und Risikoaufklärung nicht ersetzen. Diese Werbung wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Ein dem Kapitalmarktgesetz entsprechender und von den zuständigen Behörden (CSSF, FMA) gebilligter Basisprospekt (samt allfälliger Nachträge) ist auf der Website der Raiffeisen Bank International AG www.raiffeisenzertifikate.at/Wertpapierprospekte abrufbar. Die Billigung des Basisprospekts durch die zuständigen Behörden ist nicht als Befürwortung der hier beschriebenen Finanzinstrumente seitens der zuständigen Behörden zu verstehen. Wir empfehlen vor einer Anlageentscheidung den Prospekt zu lesen. Wichtige Zusatzinformationen über die beschriebenen Produkte (insbesondere deren Chancen und Risiken) sind der Website der Raiffeisen Bank International AG unter www.raiffeisenzertifikate.at zu entnehmen; insbesondere der gebilligte Basisprospekt (samt allfälliger Nachträge) unter www.raiffeisenzertifikate.at/Wertpapierprospekte, sowie unter „Kundeninformationen und Regulatorisches“ auf www.raiffeisenzertifikate.at/kundeninformation. Aufsichtsbehörden: Österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA), Europäische Zentralbank (EZB). Impressum gemäß österreichischem Mediengesetz: Medieninhaber und Hersteller ist die Raiffeisen Bank International AG | Member of RBI Group, Am Stadtpark 9, 1030 Wien/Österreich.