Passen Sie bitte Ihre Cookie-Einstellungen an um YouTube-Videos zu erlauben oder starten Sie das Video hier: Externer Link zum Video auf YouTube

Nachhaltig Investieren mit Zertifikaten!

  Der Klimawandel stellt uns alle vor eine der größten Herausforderungen, die wir nur gemeinsam schaffen können. Im Alltag kann jede:r beitragen. Beispielsweise bei Mobilität und Konsum, aber auch in finanzieller Hinsicht wollen wir Zeichen setzen!

  Unser Ziel ist es, unsere Finanzprodukte und Dienstleistungen im Sinne der Nachhaltigkeit zu ge­stalten. Wir sind uns unserer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst und wollen in Sachen Ressourcenschonung, Klimaschutz und gesellschaftlichem Wandel einen Beitrag leisten.

  Sowohl wir als Emittent als auch der Basiswert des Anlageprodukts werden nach neutralen Kriterien bewertet. 

Unser nachhaltiges Produktangebot


Darf’s grün sein? Unsere nachhaltigen Produkte entsprechen alle den Nachhaltigkeitskriterien für Raiffeisen Zertifikate:


 

RECHTSHINWEISE

Nachhaltige Raiffeisen Zertifikate berücksichtigen die wichtigsten nachteiligen Auswirkungen auf Nachhaltigkeitsfaktoren (PAI) gemäß Art. 2 Nr. 7 lit. c) MiFID II-DVO, (EU) 2021/1253. Diese sind aber keine Finanzprodukte iSd Verordnung (EU) 2019/2088. Hierbei handelt es sich um Werbung, die weder Anlageberatung, ein Angebot, noch eine Empfehlung oder Einladung zur Angebotslegung darstellt. Umfassende Informationen über das Finanzinstrument und dessen Chancen und Risiken - siehe gebilligter (Basis-)Prospekt (samt allfälliger Nachträge), veröffentlicht unter raiffeisenzertifikate.at/Wertpapierprospekte. Zusätzliche Information auch im Basisinformationsblatt und unter „Kundeninformation und Regulatorisches“ raiffeisenzertifikate.at/kundeninformation. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Befürwortung dieses Finanzinstruments durch die Behörde (FMA) zu verstehen. Sie stehen im Begriff ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen vor einer Anlageentscheidung den Prospekt zu lesen. Der Investor trägt beim Kauf des Finanzinstruments das Bonitätsrisiko der Raiffeisen Bank International AG (RBI). Das Zertifikat unterliegt besonderen Vorschriften, die sich bereits bei einem wahrscheinlichen Ausfall der RBI nachteilig auswirken können (z.B. Aussetzung von Zinszahlungen) - siehe raiffeisenzertifikate.at/basag.